Wie du als Introvertierte leichter mit Extrovertierten zusammenarbeitest

 

Unsere extrovertierte Arbeitswelt kann für uns Introvertierte eine enorme Herausforderung sein.

Wie es leichter für dich wird, möchte ich dir aus meiner eigenen Berufserfahrung gerne mitgeben.

Finde in 4 Minuten heraus, ob dein Job noch zu dir passt!

Mach jetzt deinen 

JOB-TEST 

für NULL Euro!

Mit dem Download des Job-Tests meldest du dich zum kostenlosen Newsletter an und erhältst Emails mit vielen Tipps rund um die Themen berufliche Ziele erreichen, motiviert bleiben und wie du trotzdem den Spaß nicht aus den Augen verlierst.

Ich verschicke keinen Spam und du kannst dich selbstverständlich jederzeit mit nur einem Klick wieder abmelden.  Weitere Hinweise findest du in meiner Datenschutzerklärung

 

Denke laut

Als Introvertierte*r kann dir die natürliche Fähigkeit der Extrovertierten, sich schnell auf andere einzustellen, sehr helfen. Denn mit deinem introvertierten Instinkt gräbst du in Gesprächen tief und spitz und stellst durchdringende Fragen.

Es ist auch vollkommen in Ordnung, wenn du extrovertierte Kolleg:innen bittest, vor Besprechungen oder Gesprächen zunächst eine Tagesordnung zu mailen, damit du dir vorher Gedanken und Ideen über die Themen machen kannst.

 

 

Nimm dir Zeit für 1:1-Gespräche

 

In der heutigen technisierten und sehr agilen Arbeitswelt, geht es in Einzelgesprächen um viel mehr als nur um Smalltalk.

Insbesondere für Extrovertierte geht es eher darum, dass sie sich mit dir in Verbindung setzen und ihre Ansichten und Ideen mitteilen.

Widerstehe deiner Versuchung, dass du dich hinter Emails oder Chat-Nachrichten versteckst.

Das ist leider eine der häufigsten Ursachen für Missverständnisse und Kontaktabbrüche.

Wenn du mit Extrovertierten arbeitest, ruf sie regelmäßig an.

Auch wenn das zunächst gegen deine eigene Natur als Introvertierte ist.

 

Kleinhenz_Blog_2

 

Spiele mit ihren Stärken

 

Nutz die Fähigkeiten deiner extrovertierten Kollegen früh und häufig.

Messekontakte zu knüpfen, Kunden zu unterhalten oder gemeinnützige Projekte zu leiten, sind nur einige der Möglichkeiten, mit denen deine „Extros“ auf sehr sinnvolle Weise auch glänzen können.

Suche Wege, wie du ihre extrovertierte Energie sinnvoll einsetzen kannst.

 

 

Zieh deinen Vorhang hoch

 

Deine extrovertiert Kollegen und Mitarbeiter haben es schwerer „dich zu lesen“.

Selbst wenn du aufgrund deiner leisen Art oder deiner Pausen mal eine negative Stimmung wahrnimmst.

Extrovertierte wollen und brauchen Worte und Gesten.

Bist du traurig oder denkst du nur?

Hilf ihnen dabei, dich zu verstehen, indem du deine ruhigere, introvertierte Natur erklärst und sagst, wie du neue Informationen verarbeitest.

Sag den Extrovertierten zum Beispiel, wenn du nicht sofort auf ihre Fragen oder Ideen antwortest, heißt das nichts anderes als „Ich nehme mir die Zeit, darüber nachzudenken.“

 

 

Kleinhenz_Blog_3

 

Sei du selbst

 

Meine Kundinnen erzählen mir öfter, dass ihr bester Chef ein oder eine Introvertiert*e war.

Warum?

In unserer extrovertierten Arbeitswelt kann der ruhige, tiefe und reflektierte Führungsstil eines Introvertierten eine enorme Bereicherung sein.

Wenn du Führungskraft bist oder werden willst, versuch also nicht extrovertiert zu wirken und so zu sein.

Nimm stattdessen ein paar einfache neue Verhaltensweisen an und sei einfach nur . . . DU!

 

Brigitte gross 2021
Hallo, ich bin Brigitte. Ich liebe es gemeinsam mit meinen Kundinnen Strategien zu entwickeln. Damit sie ihre Bedürfnisse wieder wahrzunehmen, Herausforderungen als Motor für ihr Wachstum nutzen und so ihre beruflichen Träume umsetzen ohne alles auf den Kopf stellen zu müssen und ohne egoistisch zu sein.

Kontakt zu mir

 

 

Bilder: Canva

Kleinhenz Coaching
Du steigst morgens schlecht gelaunt aus dem Bett? 
Mit diesem Test kannst du herausfinden, inwieweit dein Job noch zu dir passt.