12 von 12 im Oktober 2021 – Ein Wellnesstag im bayerischen Wald

12 von 12

12 von 12 ist ein Rückblick auf das, was am 12. eines Monats alles passiert ist.

Was für ein verrücktes Datum heute  – 12.10.21 – das gibt es nur ein einziges Mal.

Heute habe ich das große Los gezogen. Wellness-Auszeit im bayerischen Wald.

Nach einer morgendlichen Runde im Infinity-Pool mit 32 Grad Wassertemperatur

 

Schwimmbad

 

wartet ein wundervolles Frühstücksbuffet auf mich, bei dem ich mir auch gleich noch überlegen darf, was ich heute Abend für Köstlichkeiten haben möchte. 😋

Kleinhenz Coaching

Danach müssen wir uns erst mal im Ruhebereich der Wellness-Oase ausruhen, bevor wir um die Mittagszeit einen Massagetermin haben.

Kleinhenz Coaching

 

Es gab eine wahrlich göttliche Massage mit dem inspirierenden Namen Energiequelle.

 

Dabei wird der Rücken mit warmem Öl massiert, danach gibt es eine Fangopackung für den Rücken und meiner eigenen Achilles-Ferse – den Lendenwirbeln. 😉

Und während die Fangopackung wirkt gleich noch eine Fußreflexzonenmassage die mich komplett entspannt.

Himmlisch!

 

Hmmmmm, ich schwebe wie im siebten Himmel und genieße es.

 

Kleinhenz Coaching

 

Nach der Massage kann ich gleich weiter schweben. Auf den sanften Liegen wirst du in einen entspannten Schlaf entführt.

Nach soviel Entspannung geht es am Nachmittag raus an die Luft.

 

Der bayerische Wald ist ja die Gegend mit ganz vielen Glasmanufakturen und wunderschönen Dingen für drinnen und draußen. Hier werde ich IMMER fündig. Daran komme ich einfach nicht vorbei, wenn wir im bayerischen Wald sind.

Es macht Spaß Neues zu entdecken und im Anschluss im heimischen Garten selbst zu genießen.

 

Kleinhenz Coaching
Kleinhenz Coaching
Kleinhenz Coaching

Zu einem Wellnesstag gehören aber auch ein guter Kaffee am Nachmittag und der hausgemachte Kuchen. Heute werden die Kalorien mal nicht gezählt. 🙈

Kleinhenz Coaching

Danach wieder etwas Entspannung. Der Tag war bisher ja sooo anstrengend.

Die Qual der Wahl: Eine Runde schwimmen im Pool, Ausruhen am Teich oder ab in den Whirlpool. 🤔

Kleinhenz Coaching

Und ganz Fleißige gehen sogar noch in den Fitnessraum. Den lass ich heute mal aus 😁

Und das hervorragende Abendessen wird zum krönenden Abschluss des Tages:

Salatteller vom Vorspeisenbuffet – echt lecker!

Als Hauptgang habe ich mir Zander mit Fingernudeln ausgesucht und als krönenden Abschluss Schwarzwälder Baumkuchen mit Pistazieneis.

Jetzt passt echt kein Finger mehr zwischen Bauch und Gürtel. 🙄

Kleinhenz Coaching
Kleinhenz Coaching
Kleinhenz Coaching

Danach ist erst mal ein Verdauungsspaziergang fällig, sonst wird das nichts mit einem ruhigen Schlaf.

Und mit dem Blick auf den Pool geht es in die Nacht.

Kleinhenz Coaching

 

Schön wars heute beim Entspannen und das war mein 12. Oktober 2021. Die nächsten Tage entspanne ich mal ganz ohne social Media und Blog 😉.

Ein cooler Tag heute und eine schöne Idee von Judith Peters von Sympatexter so einen Mini-Blogbeitrag an jedem 12. eines Monats zu erstellen. 😊

 

Brigitte gross 2021
Hallo, ich bin Brigitte. Als Perspektiven Coach begleite ich Frauen dabei, den Zauber ihres Lebens (wieder) zu finden. Ein Perspektiven Coaching ist ideal für Sinnsucherinnen, Traditionsrebellinnen, Lebensgestalterinnen, Entdeckerinnen. Um erfüllt und glücklich zu sein. Und für ein unabhängiges Leben nach deinen eigenen Spielregeln.

Kontakt zu mir

mehr lesen

Entscheidungen mit dem Herzen treffen

Wie finde ich heraus, was ich will oder . . .

wie triffst du Entscheidungen mit deinem Herzen?

„Man sieht nur mit dem Herzen richtig; das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar.“

ANTOINE DE SAINT-EXUPÉRY, DER KLEINE PRINZ

 

Warst du schon mal an einer Weggabelung in deinem Leben und wusstest nicht, welchen Weg zu gehen sollst?

 

 

Oder hattest du schon mal eine Chance und warst dir nicht sicher, ob du das Angebot annehmen oder es doch an dir vorbeiziehen lassen solltest?

 

Ich habe unzählige Angebote beiseitegeschoben.

Ich fand große Entscheidungen stressig und hatte Angst, dass es mir womöglich zu viel wird.

Ich habe darüber tage- und nächtelang gegrübelt:

Über mögliche Ergebnisse schrieb mir Pro- und Contra-Listen und habe darüber nachgedacht, was andere Leute darüber denken und sagen würden.

 

Das war Stress pur!

Zum Glück habe ich einen viel einfacheren, effektiveren und angenehmeren Weg gefunden, Entscheidungen zu treffen.

Einen, der sich leicht und gut anfühlt und mich keinen Schlaf mehr kostet oder mein Wohlbefinden beeinträchtigt.

 

Ich treffe Entscheidungen mit meinem Herzen, nicht mehr mit meinem Verstand!

 

Kopfentscheidungen sind immer nach außen gerichtet, logisch und beruhen auf Erfahrungen in der Vergangenheit.

Sie fühlen sich oft schwer an und sind voller Zweifel und Misstrauen sich selbst gegenüber.

 

Entscheidungen aus dem Herzen sind nach innen gerichtet.

Sie stimmen mit unseren eigenen Werten überein und entspringen der eigenen intrinsischen Motivation.

 

Auch wenn sich manchmal herzzentrierte Entscheidungen nicht leicht anfühlen, so fühlen sie sich trotzdem meist leichter an als Kopfentscheidungen.

 

Inzwischen weiß ich, dass ich viele Jahre meines Lebens damit verbracht habe, massenweise Kopfentscheidungen zu treffen, und dass mir dadurch unbeschreiblich viel Freude entgangen ist.

 

Mein eigener Entscheidungsfindung-Rahmen war viel zu stark auf alle anderen ausgerichtet und nicht auf die Person, die am wichtigsten war – ICH!

 

Nur wenn es dir gut geht, kann es deinen Lieben gut gehen

 

  •  

Ich wollte IMMER, dass es allen in meinem Umfeld gut geht – egal ob privat oder beruflich.

Habe mich bei meinen Entscheidungen davon beeinflussen lassen und mich selbst auf diesem Weg irgendwann verloren.

 

Doch nur wenn es dir selbst gut geht, kann es auch deinem Umfeld gut gehen – deiner Familie und deinen Freunden.

 

Zu lernen, wie man Entscheidungen mit dem Herzen trifft, hat mein Leben mehr Ausrichtung und auch Erfüllung gebracht.

 

Ich bin immer wieder verblüfft und erstaunt, wie viel mehr mein Leben im Fluss ist, wenn ich Entscheidungen aus meinem Herzen treffe, auch wenn diese Entscheidungen vielleicht in dem Moment grade nicht viel Sinn machen (wie aktuell meine Arbeitszeit massiv zu reduzieren, um mehr Zeit für meine Lieben und mich zu haben)

 

Viele der Frauen, mit denen ich in letzter Zeit in meiner virtuellen Kaffeepause oder meinem Perspektiven Strategiegespräch gesprochen habe, möchten lernen, wie sie Entscheidungen mit dem Herzen treffen.

Und dadurch ein Leben für sich selbst schaffen, das sich ausgerichtet, inspirierend und freudig anfühlt.

 

Hier sind einige praktische Tipps, die ich mit dir teile und in meinem Zauber deines Lebens® Programm vertiefe . . .

Lerne dich selbst kennen. Was ist das Richtige für dich?

Diejenigen, die meine Geschichte kennen, wissen, dass ich viele Jahre gebraucht habe, all die Dinge zu tun, von denen ich dachte, dass ich sie tun sollte.

Und all die Dinge, die mir andere sagten, ich müsse sie tun, um glücklich und erfolgreich zu sein.

 

Ich habe fast alle Kästchen auf dem Lottoschein des Lebens angekreuzt, nach dem Motto: Mein Haus, mein Auto, mein . . .

Aber wirklich glücklich war ich dabei nicht.

Ich habe Entscheidungen mit meinem Verstand getroffen und nutzte nach außen gerichtete Erfolgsmaßstäbe, meinen eigenen Weg durchs Leben zu navigieren.

 

Erst als ich alle Kästchen angekreuzt hatte und dieses undefinierbare Gefühl in mir, für mich unerträglich wurde, war ich gezwungen Entscheidungen zu treffen und Veränderungen in Angriff zu nehmen.

 

Das bedeutete mich selbst kennen zu lernen und auch zu lernen, auf mich selbst zu hören.

Damit ich spüren und erkennen konnte, welcher neue Weg für mich der richtige war, im Gegensatz zu dem, was für alle anderen für mich als richtig ansahen.

Dein Unterbewusstsein hasst Veränderungen

Veränderungen bedeuten für den Gehirn zunächst immer eine potenzielle Gefahr.

 

Warum?

 

Weil uns das in den Genen liegt. Seit Säbelzahntiger-Zeiten bedeuten Veränderungen etwas Neues, Unbekanntes, von dem wir noch nicht wissen, ob wir das überhaupt überleben.

 

Das drückt sich aus in unserer Angst vor Veränderung.

Wir gehen zunächst davon aus, dass wir die Veränderung nicht tun sollten.

 

Es fühlt sich beängstigend an, einen Job aufzugeben, den wir wie unsere Westentasche kennen.

Obwohl wir uns jeden Tag dorthin schleppen, bleiben wir auch, wenn wir unglücklich dabei sind.

 

Es fühlt sich beängstigend an, uns einer neuen Liebe zu öffnen, wenn wir in der Vergangenheit verletzt wurden.

Obwohl wir unser Leben doch gerne mit jemandem teilen würden, also bleiben wir zurückhaltend und gehen länger auf Abstand.

 

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Angst dann auftritt, wenn wir Kopfgesteuert sind.

Dein Verstand möchte, dass du in Sicherheit bleibst.

Im Gegensatz zu deinem Herzen, das dich unterstützt zu wachsen und dich auszudehnen, möchte dein Verstand, dass alles so bleibt wie es ist.

 

Dummerweise gibt es ein inspirierendes Leben mit persönlichem Wachstum nur außerhalb deiner Komfortzone.

Deshalb ist es nicht immer das Beste, Entscheidungen mit unserem Verstand zu treffen! Da helfen auch keine Pro- und Contra Listen.

pinit fg en round red 16
Kleinhenz Coaching

Nur weil wir vor etwas Angst haben, heißt das noch lange nicht, dass wir es nicht tun sollten.

Meist haben wir Angst vor Veränderung, weil sich dadurch etwas in unserem Leben ändert.

 

Weil die Angst von uns verlangt, dass wir uns weiterentwickeln. Und das kann sich kurzfristig auch mal unangenehm anfühlen.

 

Woher kommt die Angst?

Wenn du Angst hast, Entscheidungen zu treffen, möchte ich dich gerne ermutigen, darüber nachzudenken, woher diese Angst kommt . . .

 

Ist die Angst ein tiefes intuitives Wissen, dass etwas für dich nicht stimmt ODER zeigt sich die Angst, weil die Entscheidung zu persönlichem Wachstum führt?

 

Wenn es das zweite ist, dann mach es!

Wie soll sich dein Leben anfühlen?

Wie oft treffen wir Entscheidungen auf der Grundlage des Ergebnisses.

 

Ich hab es gemacht!

 

Dafür hatte ich den Mann, das Haus, die Freunde usw…

Nichts davon hat sich jedoch gut angefühlt.

Je nach gesellschaftlicher Norm habe ich alles richtig gemacht, aber innerlich fühlte ich mich leer und unglücklich.

Wie willst du dich fühlen?

Heute treffe ich Entscheidungen basierend darauf, wie ich mich fühlen möchte.

 

Ich möchte mich frei, inspiriert, kreativ, ausgerichtet und freudig fühlen.

 

Deshalb verwende ich diese Gefühle jetzt als Leitfaden, wenn ich Entscheidungen treffe.

 

Und ich treffe grundsätzlich keine Entscheidungen, wenn ich mal nicht gut drauf bin.

Dann wird die Entscheidung vertagt, bis ich mich dazu im Stande fühle eine objektive Entscheidung zu treffen.

 

Wird die Investition in einen Kurs meine Inspiration fördern?

Ja, das wird es, also werde ich es tun!

 

Werde ich mehr Lebensfreude haben, wenn ich jeden Monat ein paar Tage frei habe, um mit Menschen zu reisen, die ich liebe?

Ja, definitiv, also werde ich es tun!

 

Wird mir die Arbeit mit einem Coach dabei helfen, auf Kurs zu bleiben und mich inspiriert und ausgerichtet zu fühlen?

Ja, das wird es, also werde ich es tun!

 

Ich achte inzwischen darauf, dass ich jeden Tag mindestens eine Stunde lang etwas mache, was mir wirklich Spaß macht.

Welche fünf Dinge willst du in deinem Leben am liebsten tun, erleben oder sehen?

Schreib sie auf, deine Träume, die dich inspirieren.

Sie bringen den Zauber in dein Leben.

Sie bedeuten dir etwas. Bringen Sinn in dein Leben.

Und dann richte deine Energie, Zeit, Gedanken und Ressourcen darauf aus, diese Dinge zu verwirklichen.

Im Leben geht es darum, zu entscheiden, was du selbst tun möchtest.

Und wenn du etwas machst, mach es richtig.

 

Berufliche Neuorientierung bringt dich zu einem zufriedeneren und entspannteren Arbeitsalltag

Brigitte Kleinhenz

Dein Herz lügt nie!

Wenn du vor einer Entscheidung stehst, ist es eine großartige Möglichkeit, Entscheidungen vom Herzen her zu treffen, indem du dich darauf einstellst, wie du dich fühlst, wenn du etwas tust oder nicht tust.

 

Wenn du stolz auf dich wärst, wenn du es tust, dann zieh es durch.

 

Denk bitte daran, behutsam vorzugehen und geduldig mit dir selbst zu sein, während du lernst von Kopfentscheidungen zu Herz-zentrierten Entscheidungen zu wechseln.

 

Manchmal ist es hilfreich, die Dinge aus einem anderen Blickwinkel wahrzunehmen.

Wenn du das Gefühl hast, dass du zusätzliche Unterstützung brauchst, um dich mit dir selbst zu verbinden, dann freue ich mich, wenn du dich bei mir meldest.

 

 

Coaching arbeitet für dich

 

Nutze die Kontaktseite um mich kennen zu lernen. Das Schlimmste, was passieren kann, ist, dass du dich entscheidest, das Coaching nicht durchzuführen.

 

Das Beste, was dir passieren kann, ist, dass Coaching für dich funktioniert. Du dadurch neuen Mut bekommst und Perspektiven entdeckst, die dich dorthin bringen, wo du niemals gedacht hättest. Was sich vorher für dich als unmöglich erreichbar angefühlt hat.

So findest du den wahren Zauber deines Lebens wieder.

Erfahrungen meiner Kundinnen:

Schau dir zum Schluss die Geschichten von einigen Frauen an, mit denen ich zusammengearbeitet habe:

 

„Das Coaching mit Brigitte war äußerst hilfreich. Während unserer Coaching-Sitzungen hat sie mir geholfen, Entscheidungen aus allen Blickwinkeln zu betrachten und die besten nächsten Schritte zu bestimmen. Sie hat mir auch geholfen, meine Fähigkeiten zur Problemlösung für verschiedene Herausforderungen zu verbessern.“ GB

 

„Brigitte hat mir durch ihre sehr gezielten Fragen geholfen, Wege zu finden, mit den aktuellen Herausforderung umzugehen. Nach dem Coaching fühle ich mich fit, meine Ziele zu erreichen und kann beruhigt durch diese Veränderungsphase gehen.“ KH

 

Weitere Kundenstimmen findest du hier.

 

Brigitte gross 2021
Hallo, ich bin Brigitte. Als systemischer Coach begleite ich Frauen dabei, die todunglücklich an ihrem Schreibtisch sitzen, ihre berufliche Neuorientierung zu finden. Deine Arbeit darf dir Spaß machen, Dich herausfordern und sich sinnvoll anfühlen. Lass uns gemeinsam den Weg dorthin gehen.

Kontakt zu mir

mehr lesen

Monatsrückblick September 2021 – Traumhaft schöner Monat und ganz viel Batterien laden.

Monatsrückblick September 2021: Traumhaft schöner Monat und ganz viel Batterien laden.

 

Mein September stand dieses Jahr unter einem sehr guten Stern.

Ich musste endlich mal wieder RICHTIG auftanken. 🔋 Mein Bauch sagt mir schon seit Tagen „mach mal halblang und schalte endlich zwei Gänge runter“.

O.k. ich hab’s kapiert. Ich kann nicht Achtsamkeit predigen und es selbst nicht tun. 🙄

 

Webinar neu terminiert

 

Mein für Mitte September geplantes Webinar wurde kurzerhand auf Oktober verschoben und einige Coachings meiner Kundinnen bekamen wegen deren kurzfristiger Urlaubsplanungen terminlich auch neue Termine.

Manchmal fügt es sich doch auf wundersame Weise. 😊

Frau muss es nur zulassen.

 

Ab geht’s Richtung Süden

 

In diesem Jahr will ich meinen Eltern eine Freude machen und nehme sie mit nach Südtirol.

Mein Vater war früher ein begeisterter Wanderer und Bergsteiger. Seit er gesundheitlich angeschlagen ist, fällt es ihm schwer, darauf zu verzichten.

Damit wir die knapp 700 km nicht auf einen Rutsch fahren, habe ich in Hopfen am See eine Zwischenübernachtung gebucht.

Den Ort finden wir super, da sich der Hopfensee gemütlich mit einem rund zweistündigen Spaziergang umrunden* lässt.

Uns war es ehrlich gesagt an dem Tag zu heiß für die große Runde, deshalb sind wir nur die halbe Strecke im Wald gelaufen.

Blog Kleinhenz Coaching

 

Dass viele Bayern die letzten Ferienwochen nutzen, um Richtung Süden zu fahren, habe ich wohlweislich verdrängt. Und dass am Brenner absolutes Baustellen-Chaos ist auch. 🙈

Die Fahrt nach Lana war viiel länger als gedacht und für mich als Fahrerin ganz schön anstrengend.

 

Meraner Land

 

Aber die Gegend um Meran versüsst einem ganz schnell die Strapazen und die warmen Sonnenstrahlen tun ein Übriges dazu.

Blog Kleinhenz Coaching
Kleinhenz Coaching

Waalweg

 

Der Brandis-Waalweg* in Lana hat am Ende einen sehr schönen Wasserfall am Brandisbach und lässt sich super schön laufen.

 

Blog Kleinhenz Coaching

 

Obst in voller Pracht

Ich finde es super, wenn die Apfelbäume, Esskastanien und die Weintrauben in voller Pracht sind.

Wenn du die steilen Berghänge gesehen hast, an denen geerntet werden muss, genießt du die nächsten Früchte noch mal anders.

Blog Kleinhenz Coaching
Blog Kleinhenz Coaching
Blog Kleinhenz Coaching

 

Verwöhnprogramm vom Feinsten

Und auch das Verwöhnprogramm im Hotel hat seinen ganz besonderen liebevollen Scharm und lässt mich endlich mal richtig abschalten.

Blog Kleinhenz Coaching
Blog Kleinhenz Coaching
Blog Kleinhenz Coaching

 

Entspannen, genießen und eine Riesenüberraschung

Blog Kleinhenz Coaching
Blog Kleinhenz Coaching
Blog Kleinhenz Coaching

 

Südtirols Sonne im Halbschatten genießen, wenn es Zuhause schon zu kühl dafür ist.

Der Nachmittag am Pool gehören genauso zum Verwöhnprogramm wie Massagen oder ein Ipanema am Abend.

Blog Kleinhenz Coaching
Blog Kleinhenz Coaching

 

Und am Pool geht dann plötzlich mein Telefon. Ich denke noch: Ich bin im Urlaub!

Aber es ist eine Freundin. Sie wollte mir ja eigentlich nichts verraten und uns in zwei Tagen überraschen, aber sie kommt mit dem aktuell notwendigen Einreiseformular nach Italien nicht zurecht. Sie hängt ständig an der gleichen Stelle. 🤣

Dumm gelaufen, aber wie cool ist das denn bitte!

Wir schaffen das Problem online aus dem Weg und ich muss ihr hoch und heilig versprechen, dass ich meinen Eltern nichts erzähle, dass sie mit ihrem Mann und ihrer Mutter zu uns ins Hotel kommen. Damit es zumindest eine kleine Überraschung wird.

Da bin ich natürlich dabei. 😊

Die Gärten von Schloss Trauttmannsdorff

Die gehören für mich zu jedem Besuch in Meran dazu.

Die Schlossgärten von Trauttmannsdorff* 

Mein Gärtner-Herz wird jedes Mal ganz kribbelig, wenn wir in Meran sind. Da muss ich unbedingt in die Gärten und schauen, was sich aktuell dort tut.

Schon oft habe ich mir dort Anregungen geholt für meinen Garten und neue Pflanzen ausprobiert.

Blog Kleinhenz Coaching
Blog Kleinhenz Coaching
Blog Kleinhenz Coaching

 

Hafling ist der Namensgeber für die berühmten Haflinger Pferde

Von einem Plateau über Meran hast du einen wunderbaren Blick ins Tal und wenn du Glück hast, siehst du hier im Ort Hafling auch die schönen Haflinger Pferde, die hier gezüchtet werden.

Blog Kleinhenz Coaching
Blog Kleinhenz Coaching

 

In dieser entspannten Atmosphäre kommen mir auch wieder viele neue Ideen und die Kreativität wird angeregt und sprudelt nur so.

Mal sehen, was ich als nächstes davon umsetze.

Doch wie bei jedem geht der Urlaub auch mal vorbei.

Doch der Blick auf den nächtlichen Pool bei angenehmen nächtlichen Temperaturen bleibt noch sehr lange in Erinnerung.

Blog Kleinhenz Coaching

 

Und weil es so schön war, verlängern wir doch gleich mal auf der Rückreise unseren Aufenthalt am Starnberger See und genießen den Frühherbst bei schönstem Wetter.

Blog Kleinhenz Coaching

 

Und irgendwann Ende September hat uns die Rhön wieder und begrüßt uns mit einem wunderschönen Sonnenuntergang. 🌞

Blog Kleinhenz Coaching

* hinter diesen mit Stern gekennzeichneten Texten geht es zu den Webseiten. Das ist unbezahlte Werbung und ich teile die nur, weil ich überzeugt davon bin.

Und darüber habe ich im September gebloggt:

Kleinhenz Coaching

Warum du Mut brauchst

Veränderung braucht immer auch MUT.

 

Mut ist eine positive innere Einstellung zu mir und meinen Fähigkeiten.

Kleinhenz Coaching

Die wichtigste Person in deinem Leben und ihre Bedürfnisse

Ohne dich und die Beachtung deiner Bedürfnisse kommst du nicht vorwärts.

Kleinhenz Coaching

Warum sollte ich ein Perspektiven Coaching ausprobieren?

Du hast vielleicht schon einiges über Coaching gehört und denkst dir: “Warum sollte ich ein Perspektiven Coaching ausprobieren?” “Ist es wirklich meine Zeit wert?” . . .

 

 

Das erwartet mich im Oktober 2021

  • Meine bandneuer Workshop. Die Idee entstand in Südtirol. 😉
  • Coachingtermine
  • Mein eigener Human Design-Termin
  • Miniauszeit und
  • eine lange geplante Weiterbildung

 

Und was hast du im September gemacht? Ich bin neugierig . . .

 

Brigitte gross 2021
Hallo, ich bin Brigitte. Als Perspektiven Coach begleite ich Frauen dabei, den Zauber ihres Lebens (wieder) zu finden. Ein Perspektiven Coaching ist ideal für Sinnsucherinnen, Traditionsrebellinnen, Lebensgestalterinnen, Entdeckerinnen. Um erfüllt und glücklich zu sein. Und für ein unabhängiges Leben nach deinen eigenen Spielregeln.

Kontakt zu mir

mehr lesen

Warum sollte ich ein Perspektiven Coaching ausprobieren?

Warum sollte ich ein Perspektiven Coaching ausprobieren?

 

Du hast vielleicht schon einiges über Coaching gehört und denkst dir: “Warum sollte ich ein Perspektiven Coaching ausprobieren?” “Ist es wirklich meine Zeit wert?”

 

Lass mich mal die verstaubten “Spinnweben” beseitigen und über Anzeichen sprechen, wann es Zeit für ein Perspektiven Coaching ist und wie die Ergebnisse aussehen werden.

 

 

Welche Anzeichen sprechen für ein Perspektiven Coaching?

Es gibt zwölf mögliche Anzeichen, dass du bei mir, als deinem Perspektiven Coach richtig bist, um dort anzukommen, wo du gerne hinmöchtest:

 

1) Dein Leben hat sich in letzter Zeit verändert. Du fühlst dich überfordert, wenn du versuchst deine Zukunft klar zu sehen, um effizient Entscheidungen zu fällen.

 

2) Du hast Angst in eine Form gepresst zu werden, wo du nicht hinwillst.

 

3) Du brauchst Unterstützung, um eine neue Vision für dich selbst zu entwickeln, mit der du wieder vorwärtskommst.

 

4) Du willst wieder ins Berufsleben einsteigen, hast etwas gelernt, was du nicht lernen wolltest und möchtest etwas finden, was dir Spaß macht.

 

5) Du hast einen Traum oder diese Idee im Kopf und bist bereit, sie außerhalb deines Kopfes zum Leben zu erwecken.

 

6) Du fühlst dich gestresst, überfordert und unter Druck. Möchtest das richtige Verhältnis zwischen Familie, Arbeit und Zeit für dich finden.

 

7) Du willst herausfinden, was du brauchst, damit es dir gut geht und du ein sinnvolles Leben führen kannst. Du willst einen Perspektivenwechsel.

 

8) Du möchtest dich abnabeln von dem, was bisher war und suchst nach einer helfenden Hand, die dich unterstützt, deinen eigenen Weg zu finden.

 

9) Du warst länger nicht mehr berufstätig und was vorher war, willst du nicht mehr. Willst Alternativen, Chancen und Möglichkeiten erkennen und nutzen.

 

10) Du willst dich abgrenzen von dem was andere sagen, was gut für dich ist. Dich selbst und deine Ressourcen und Fähigkeiten wiederfinden.

 

11) Du wünschst dir mehr Selbstsicherheit und brauchst ehrliches Feedback.

 

12) Du willst dir selbst die Erlaubnis geben, dass sich etwas in deinem Leben ändern darf und suchst nach einer helfenden Hand, die dich dabei unterstützt.

 

 

Was bringt mir ein Perspektiven Coaching:

 

Coaching geht nur gemeinsam und ist wie eine Kurzzeit-Partnerschaft. Daher kann ich dir keine absoluten Zusagen machen, was für dich dabei herauskommen wird.

 

Was ich aber gerne tun kann, ist, einige der Ergebnisse mit dir zu teilen, die meine Klientinnen erreicht haben, die ich gecoacht habe:

 

  • Klarheit darüber, wie dein Leben aussehen soll, welche Richtung du in deinem Leben einschlagen möchtest.

 

  • Mehr Kraft und Energie

 

  • Ein neues Selbstbewusstsein

 

  • Entwicklung eines Zukunftsbildes und Ideen, damit wieder jeder Tag produktiver und überschaubarer wird.

 

  • Innere Stärke, die neuen Ideen auch umzusetzen.

 

  • Die Schritte, die ich unternehmen muss, um dorthin zu gelangen, wo ich hinwill.

 

  • Welche Ressourcen und Beziehungen erforderlich sind, um dorthin zu gelangen, wo ich hinmöchte.

 

  • Erkennen neuer Perspektiven und Erweiterung der eigenen Sichtweise

 

  • Erkennen und bewusst machen der individuellen Stärken und Fähigkeiten, um sie optimal für die eigenen Ziele einzusetzen

 

  • Bewusstes Leben der Werte und Finden eines inspirierenden Lebensweges.

 

  • Achtsamer Umgang mit den persönlichen Ressourcen

 

  • Die berufliche Weiterentwicklung aktiv steuern und Veränderungen planen und umsetzen

 

  • Das Ziel endlich erreichen, das schon so lange im Kopf herumschwirrt und bisher nicht möglich schien.

 

  • Zufriedener fühlen im Beruf und im Privatleben.

 

  • Entscheidungen treffen, die sich gut anfühlen. Auch übermorgen noch.

 

  • Neue Sicht auf alte Themen, die lange aus Angst vor Gesichtsverlust oder Bewertung durch andere vermieden wurden.

 

  • Erkennen des eigenen Wertes und gut für sich „sorgen“.

 

  • Anpacken und ins Rollen bringen von gewünschten Veränderungen, anstatt nur zu reagieren und zu warten, dass sich etwas ändert.
  •  

„Deine Neuorientierung in Beruf & Leben durch ein Perspektiven Coaching selbst zu gestalten, ist der nachhaltigste Weg, um den Zauber deines Lebens zu finden.“

Brigitte Kleinhenz

Coaching arbeitet für dich

 

Nutze ein kostenfreies 30-minütiges Erstgespräch um mich persönlich kennen zu lernen. Das Schlimmste, was passieren kann, ist, dass du dich entscheidest, das Coaching nicht durchzuführen.

 

Das Beste, was passieren kann, ist, dass Coaching für dich funktioniert. Du dadurch neuen Mut bekommst und Perspektiven entdeckst, die dich beruflich dorthin bringen, wo du niemals dran gedacht hättest. 

Erfahrungen meiner Kundinnen:

Schau dir zum Schluss die Geschichten von einigen Frauen an, mit denen ich zusammengearbeitet habe:

 

„Das Perspektiven Coaching mit Brigitte war äußerst hilfreich. Während unserer Coaching-Sitzungen hat sie mir geholfen, Entscheidungen aus allen Blickwinkeln zu betrachten und die besten nächsten Schritte zu bestimmen. Sie hat mir auch geholfen, meine Fähigkeiten zur Problemlösung für verschiedene Herausforderungen zu verbessern und Techniken zu erlernen, mit denen ich in meinem Leben konfrontiert bin.“ GB

 

„Ich ging wieder arbeiten, nachdem ich mit unseren beiden Kindern zu Hause geblieben war. Es war eine große Umstellung für unsere Familie. Brigitte hat mir durch ihre Leitfragen geholfen, Wege zu finden, mit dieser Herausforderung umzugehen. Nach dem Coaching mit Brigitte fühle ich mich fit, meine Ziele zu erreichen und kann beruhigt durch diese Veränderungsphase gehen.“ KH

 

Weitere Kundenstimmen findest du hier.

 

„Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut.“

Laotse

Kleinhenz Coaching

 

Newsletter

Inspiration – Wachstum – Begegnung

Hier bekommst du:

✔  Anregungen und Tipps für mehr Leichtigkeit im Beruf und Leben

✔  Tipps rund um die Themen Neuorientierung und Veränderung

✔  Kleine Kraftquellen und Informationen zu neuen Blogbeiträgen

✔  Bevorzugte Einladung zu tollen Angeboten, die dich weiter bringen

Wenn du Unterstützung möchtest

Melde dich gerne bei mir ich unterstütze dich mit meiner langjährigen Berufserfahrung und hilfreichen Methoden.

Alles Liebe für dich.

Brigitte

Brigitte gross 2021
Hallo, ich bin Brigitte. Als systemischer Coach begleite ich Frauen dabei, die todunglücklich an ihrem Schreibtisch sitzen, ihre berufliche Neuorientierung zu finden. Deine Arbeit darf dir Spaß machen, Dich herausfordern und sich sinnvoll anfühlen. Lass uns gemeinsam den Weg dorthin gehen.

Kontakt zu mir

mehr lesen

Die wichtigste Person in deinem Leben und ihre Bedürfnisse

Kennst du die wichtigste Person in deinem Leben?

 

Schau mal in den nächstbesten Spiegel. ECHT JETZT!

 

Verrate ich dir was Neues, wenn ich sage: Alles steht und fällt mit dir.

 

Ja, mit dir.

 

Ohne dich und die Beachtung deiner Bedürfnisse kommst du nicht vorwärts.

 

Alter Hut, weißt du doch längst?

 

Die meisten meiner Klientinnen haben mit der Frage, welche Bedürfnisse sie haben, richtig zu kämpfen.

 

Ich glaube sogar die Bedürfnis-Liste zu erstellen, ist die meist gehasst Übung in meinen Coachings 😉

 

Seien wir mal ganz ehrlich.

 

Als Frau hast du den unbändigen Wunsch, dass es allen in deiner Familie oder auch deinen Freunden und Kollegen am Arbeitsplatz gut geht.

 

Wir sind als Mädchen schon so erzogen worden. Hier lassen die ersten Glaubenssätze grüßen.

 

Du machst es gerne oder gut.

 

Du denkst also zuerst an die anderen

 

👉 Die Anderen denken aber nicht zuerst an dich. Sorry, Aber das ist so.

 

Je besser du weißt, was du selbst möchtest und was du nicht mehr willst – was du also getrost loslassen kannst – desto einfacher wird es, etwas Neues in dein Leben zu holen.

 

Ich gebe dir mal einige Beispiele meiner Klientinnen.

 

Welche Ergebnisse wollen sie erreichen?

 

  • Sie wollen nicht mehr todunglücklich am Schreibtisch sitzen und etwas ändern

 

  • Sie wollen sinnvollere Aufgaben machen

 

  • Sie wollen wieder berufstätig werden.

 

  • Was vorher war, das wollen sie aber nicht mehr.

 

  • Wollen sich abnabeln von dem, was bisher im Beruf war.

 

  • Wollen einen Beruf der ihnen Freude macht.

 

  • Möchten morgens endlich wieder gerne aufstehen und sich auch auf’s Büro freuen.

 

  • Sie möchten selbst herausfinden, was gut für sie ist.

 

  • Sich abgrenzen von dem, was andere sagen, was gut für sie ist.

 

  • Es soll endlich wieder Spaß machen!

 

  • Sie wollen dabei glücklich sein und bleiben.

 

  • Und Abends auch noch Energie für private Aktivitäten haben.

Welche Hürden halten meine Klientinnen ab, diese Ziele zu erreichen?

 

  • Sie haben Angst in eine Form gepresst zu werden, wo sie nicht hinwollen.

 

  • Furcht, dass das nicht akzeptiert wird, was sie möchten.

 

  • Angst vor der eigenen Courage.

 

  • Sie trauen sich nicht plötzlich aus der Reihe zu tanzen, das macht man nicht.

 

  • Sie wollen sich aber auch erst mal selbst wiederfinden.

 

  • Sie haben Befürchtungen dass sich nichts ändert.

 

  • Und Bedenken, sich selbst die Erlaubnis zu geben, dass sich etwas ändern darf.

 

Hab ich bei dir mit der einen oder anderen Aussagen ins Schwarze getroffen?

Alles ist möglich, du brauchst nur etwas Mut

Eine meiner Klientinnen hat als Journalistin tagtäglich Texte für einen Verlag erstellt, zu Themen, die ihr nicht lagen, die sie nicht interessierten.

 

Sie war todunglücklich in ihrem Job.

 

Ihr Traum war es ein Kinderbuch zu schreiben.

 

Sie hatte schon länger eine Geschichte im Kopf und Teile davon sogar in der Schreibtischschublade liegen.

 

Sie hat den Sprung gewagt und veröffentlicht in Kürze bereits ihr zweites Kinderbuch. 💃

 

Je besser du dich selbst mit deinen Ängsten und Bedürfnissen kennen lernst, umso leichter wird dir eine Neuorientierung fallen.

Berufliche Neuorientierung für einen sinnvollen Arbeitsalltag, der dir Freude bringt

Brigitte Kleinhenz

Lerne dich selbst und deine Bedürfnisse besser kennen

 

Wie gut kennst du dich selbst?

 

Wann geht es dir gut?

 

Mit wem musst du dich umgeben, damit du dich wirklich wohl fühlst?

 

Bei welchen Beschäftigungen bist du mit dir selbst zufrieden?

 

Wann hast du das Gefühl, mit dir und deinem Leben im Reinen zu sein?

 

Liste alles auf, was dir in den Sinn kommt.

 

Und dann mach mehr davon!

 

Jeder Mensch hat andere Bedürfnisse, jedem tun andere Dinge gut.

 

Wichtig ist nicht, was irgendjemand, den du kennst, gut findet oder worauf dein Umfeld schwört.

 

Es zählen ganz alleine die Dinge, bei denen du selbst eine Verbindung zu dir spürst.

 

Gehe mit dir in Kontakt und finde deinen eigenen Weg.

 

Um dein Leben so authentisch und selbstbestimmt zu gestalten, wie es dir guttut, ist es nötig, dass du weißt, was dir guttut.

 

Wenn du deine Bedürfnisse kennst, kannst du ihnen mehr Platz in deinem Leben einräumen – denk daran, du hast nur ein Leben!

 

Dadurch wirst du authentischer und selbstzufriedener und auch beruflich glücklicher werden.

 

Viele Frauen nehmen hier leider die Abkürzung und sparen sich die Analyse ihrer eigenen Bedürfnisse. Schade, denn das ist ein wichtiger Teil auf dem Weg zu deiner Neuorientierung

 

Aber du bist ja jetzt schlauer. 😉

 

„Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemanden überholt werden.“

Marlon Brando

Brigitte gross 2021
Hallo, ich bin Brigitte. Als Veränderungscoach unterstütze ich angestellte, veränderungsbereite Frauen, die Leaderin in ihrem Job sein wollen und herausfinden möchten, was ihnen mehr Freude und Sinn bereitet. Damit sie morgens freudestrahlend am Frühstückstisch sitzen und am Ende des Tages auch noch Energie haben für ihr Privatleben.
Kontakt zu mir
mehr lesen